Logo der HessenEnergie
 INFO-BEREICH > ERNEUERBARE ENERGIEN

Wasserkraftnutzung

In Hessen gibt es neben den großen Pumpspeicherwerken und Flussstaustufen an Main, Eder und Diemel viele kleinere Wasserkraftwerke.

Für die Nutzung der Möglichkeiten zum Ausbau der Wasserkraft ist die "Analyse der hessischen Wasserkraftnutzung und Entwicklung eines Planungswerkzeuges 'WKA-Aspekte'", als zentraler Bestandteil einer seinerzeit vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz bei der Universität Kassel in Auftrag gegebenen Studie, hilfreich.

Mit diesem System wird den Nutzern ein Werkzeug zur Verfügung gestellt, das alle Daten zu hessischen Wasserkraftanlagen bereitstellt sowie die Durchführung von Simulationen und die energetisch-wirtschaftliche Analyse von Einzelfällen ermöglicht. Diese Untersuchungen bieten die Chance, sowohl naturschutzrechtliche als auch wirtschaftliche Interessen zu vereinbaren.

Weitere Informationen zum Thema Wasserkraftnutzung können Sie der Internetseite energieland.hessen.de entnehmen.