Logo der HessenEnergie
 REFERENZEN 

Kommunales Energiemanagement

Einführung des Energiemanagements in Kommunen mit dem Ziel nachhaltiger Verbrauchs- und Kostenreduzierung von bis zu 15 %, Datenaufnahme, Analyse, Tarifoptimierung, Controlling mittels Management-Software, Nutzersensibilisierung und turnusmäßiger Energiebericht, etc., bilden die Grundlage für eine solche Einsparung.

 Kommune  Einwohner  Anzahl Objekte  Projektstart  [%] Kosten-
einsparung
Gemeinde Mücke 9.276 21 Jan 13 15
Universitätsstadt Gießen 83.280 138 Apr 11 16
Stadt Taunusstein 28.721 42 Mai 09 13
Gemeinde Wöllstadt 6.087 10 April 09 23
Stadt Linden 12.271 21 April 08 11
Stadt Schotten 12.077 21 März 07 10
Stadt Rosbach v. d. H. 12.296 33 Jan. 07 7
Gemeinde Buseck 13.519 30 Jan. 06 13
Stadt Bad Nauheim 31.090 43 Juni 03 11
Gemeinde Rodenbach 12.000 24 Nov. 02 14
Stadt Steinbach Ts. 10.138 13 Aug. 02 12
Stadt Griesheim 25.000 26 April 02 20
Stadt Nidderau 19.135 36 Aug. 01 6
Gemeinde Niederdorfelden 3.000 6 Juli 01 11
Gemeinde Schöneck 11.340 25 Juli 01 13
Stadt Kronberg 20.000 21 Juni 01 9
Gemeinde Florstadt 8.600 17 Dez. 00 15
Stadt Friedrichsdorf 24.400 49 Okt. 00 11
Stadt Usingen 14.500 30 März 00 9
Gemeinde Altenstadt 12.000 36 Jan. 00 6
Gesamt 368.730 642   Ø 12