Logo der HessenEnergie
WINDENERGIE > BETEILIGUNGSGESELLSCHAFTEN

hessenWIND Beteiligungsgesellschaften

Bereits kurz nach ihrer Gründung in 1991 hat die hessenENERGIE damit begonnen, die Möglichkeiten der Windenergienutzung in Hessen zu untersuchen und erste Ideen für die Umsetzung von konkreten Investitionsvorhaben zu entwickeln.

Im Jahre 1993 hat die Energieagentur dann eine Bürgerbeteiligungsgesellschaft, die hessenWIND I GmbH & Co. KG initiiert, in der das finanzielle Engagement von Kleinanlegern zusammengeführt wurde, die Interesse an ökologischen Investitionen bekundeten.

Vor dem Hintergrund der guten Ergebnisse dieser ersten Beteiligungsgesellschaft hat die hessenENERGIE danach eine ganze Reihe von Beteiligungsgesellschaften im Windenergiebereich bis zur hessenWIND VI GmbH & Co. KG (jetzt: ovag Energie AG) gegründet, mit denen Windparks an Standorten in Nord- und Mittel- und Südhessen realisiert wurden. An einigen dieser Gesellschaften hat sich auch die ovag Energie AG stark mit Beteiligungskapital engagiert.

Die von der hessenENERGIE gegründeten Beteiligungsgesellschaften werden heute mehr und mehr auch zum Ausgangspunkt für die weitere Projektentwicklung in Form von Repowering und durch Erweiterungsvorhaben.

  • Ansprechpartner:
  • Gerd Morber
    Bereichsleiter
    Windenergie /
    Erneuerbare Energien
  • Tel. 06 11 - 746 23 - 30
  • E-Mail-Adresse nicht verlinkt, bitte abschreiben Aus Sicherheitsgründen haben wir die E-Mail-Adresse nicht verlinkt und auch keinen Text zum Kopieren hinterlegt.
     
    Bitte schreiben Sie die E-Mail-Adresse ab oder verwenden Sie unser
     
    kleiner weißer Pfeil nach rechtsKontakt-Formular